Teknikum CARBON EXTRA LIGHT S Antistatic news

Lernen Sie die neuen, äußerst leichten Materialförderschläuche kennen – Teknikum CARBON EXTRA LIGHT™ S Antistatic

Seit 2004 hat die Teknikum CARBON Materialschlauchproduktreihe den Markt in Richtung einer sichereren, robusteren und nachhaltigeren Verwendung von Materialförderschläuchen verändert. Die zweite Generation der Arbeitsschläuche ist die Spitze des Teknikum Know-hows, also gesammelte Erfahrungen aus der ersten Generation der Teknikum TIMO™ Schläuche seit 1989. Die Materialförderschlauchgruppe von Teknikum CARBON – einschließlich Saug- und Druckbetrieb sowie SD-Versionen – ist für ein breites Spektrum anspruchsvoller industrieller Anwendungen geeignet. Von nassen bis trockenen abrasiven Granulaten, scharfen und harten Gegenständen, wie sie z. B. in Baustellensauganlagen und in Tank- oder Saugwagen typisch sind.

Jetzt wird ein neues Mitglied aus dieser Familie vorgestellt: der äußerst leichte, sichere und anwendungsfreundliche Teknikum CARBON EXTRA LIGHT™ S Antistatic!

 

Hier drei Gründe für die Verwendung dieses Schlauches:

1) Benutzerfreundlichkeit beim Arbeiten

Warum das Gewicht von Materialförderschläuchen so wichtig ist, jedoch nicht leicht zu erzielen?

Normalerweise ist das Arbeiten mit hochabrasiven Granulaten schwer. Im wahrsten Sinne des Wortes. Das Konstruktionsteam geht bei der Prüfung neuer Rohmaterialien an die Grenzen des Machbaren, um die beste Mischung für einen Materialtransferschlauch zu finden. Aber damit nicht genug, Sie müssen auch die Gesamtstruktur berücksichtigen: Hier kommt das Gewicht ins Spiel.

Bei festem Einbau in Anlagen ist das Gewicht kein so großes Problem. Schläuche für den Materialtransport im großen Maßstab, wie die Teknikum GRANIT®-Serie, können ab und zu, also einige wenige Male im Jahr, gedreht werden, um so einen gleichmäßigen Verschleiß des Schlauches und damit eine längere Lebensdauer zu ermöglichen. Dies ist allerdings nicht der Fall bei Arbeitsschläuchen. Bei CARBON-Schläuchen muss der Arbeiter täglich den Schlauch manuell handhaben z.B. auf Baustellen. Es muss ihm möglich sein, den Schlauch den ganzen Tag lang selbst zu handhaben.

Für diese Art der täglichen Arbeit, für mehr Arbeitssicherheit und Benutzerfreundlichkeit ist der Teknikum CARBON EXTRA LIGHT™ S eine hervorragende Wahl: Sie erhalten einen langlebigen Schlauch, der sich auch positiv auf die Gesundheit Ihres Personals  auswirkt. Keine Schmerzen in Schultern oder Rücken, keine Muskel- oder Bänderdehnungen. Der Schlauch arbeitet in Symbiose für Sie und Ihre Mitarbeiter!

Die Tatsache, dass das leichte Gewicht nicht auf Kosten der Haltbarkeit des Schlauchs geht, ist das wirklich Großartige an diesem neuen extra leichten Schlauch: Die neue Schlauchauskleidung hat die Reißfestigkeit sehr verbessert – und hat sogar einen noch etwas geringeren abrasiven Verschleißverlust. Die Reißfestigkeit stieg von 40 auf 90 N/mm!

Teknikum CARBON EXTRA LIGHT S Antistatic for industrial vacuum cleaning

2) Sicher gegenüber ESD

Unkontrollierte elektrostatische Entladung (engl. uncontrolled electrostatic discharge, ESD) kann zu Gefährdung von Personen sowie erheblichen Schäden an Geräten und Komponenten führen. Die größten Risiken sind Explosionen durch Entladungen statischer Elektrizität, z. B. in der chemischen Industrie.

Eine der Grundsätze bei Schläuchen von Teknikum ist, dass wir immer eine antistatische Version als Option anbieten wollen. Das bedeutet, dass der Schlauch mit einer schwarzen NR Innenschicht geliefert wird, der eine große Robustheit in Kombination mit elektrischer Leitfähigkeit und damit erhöhte Sicherheit gegen ESD bietet.

Die Leitfähigkeit kann in der Innenschicht, in der Decke oder in beiden enthalten sein. Bei Teknikum CARBON EXTRA LIGHT™ S Antistatic beträgt die Leitfähigkeit für Schlauch und Decke R ≤ 10⁶ Ω / Länge und Leitfähigkeit durch die Schlauchwand R ≤ 10⁹ Ω.

Das bedeutet, dass Sie sicher arbeiten können und keine elektrostatische Entladung bei der Benutzung dieses Schlauches stattfindet.

Teknikum CARBON EXTRA LIGHT S Antistatic featureFINAL

3) Ein gutes Gewissen – weniger Risiko für Ihr Unternehmensökosystem

Teknikum® Schläuche werden nachhaltig im finnischen Sastamala hergestellt.

Wissen Sie, wie sich Ihr Kauf auf den Globus, die Umwelt und die Menschen auswirkt? Mit Produkten von Teknikum brauchen Sie sich hierüber keine Gedanken zu machen. Unsere Industrieschläuche werden von der Konstruktion und Zusammensetzung bis zum Endprodukt betriebsintern auf eine Weise hergestellt, dass sie die lokale Gemeinschaft und örtliche Wirtschaft unterstützen.

Unsere nordischen Betriebswerte – Nachhaltigkeit, Sicherheit und Aufrichtigkeit – ziehen sich durch unser System. Die Schläuche von Teknikum wurden  von der Vereinigung für finnische Arbeit mit dem „Made in Finland“-Schlüsselsymbol ausgezeichnet.

Darüber hinaus arbeiten wir in Übereinstimmung mit dem Umweltmanagementsystem ISO 14001 und wir verpflichten uns dem Umweltschutzprogramm „Responsible Care“ der chemischen Industrie, dem ältesten und renommiertesten freiwilligen Programm zur Unterstützung einer nachhaltigen Entwicklung.

Teknikum made in finland

Anwendungen

Teknikum CARBON EXTRA LIGHT™ S Antistatic Arbeitsschläuche mit gewellter Ummantelung ist ein äußerst flexibler Materialförderschlauch. Der Schlauch ist für Industriestaubsauger ausgelegt und für eine Vielzahl von industriellen Sauganwendungen geeignet.

Teknikum CARBON EXTRA LIGHT™ S Antistatic wird mit einer schwarzen NR-Röhre geliefert, die elektrische Leitfähigkeit und erhöhte Sicherheit gegen ESD bietet.

Auch mit spiralfreien Manschetten erhältlich.

Vorteile

  • Sicherer und robuster Schlauch
  • Äußerst flexibler und geringer Biegeradius durch spezielle Struktur und gewellte Oberfläche
  • Geringes Gewicht und einfache Handhabung
  • Ausgezeichnete Beständigkeit gegen Abrieb
  • Antistatisch
  • Schlauch kann vor Ort geschnitten werden

Kontakt